Gästebuch Ansicht

Viel Spaß beim Lesen unseres Gästebuches!

Schwabinger Volkstheater

Name:

Harald Wickenhäuser

Ort:

85646 Anzing

Email:

dk1op@darc.de

Website:

Datum:

2019-05-06

Zeit:

10:58:36

Kommentare:

Gleich vorneweg: Wie schön, dass "mal wieder und nun hoffentlich nachhaltig" eine neue Heimstatt für das "Schwabinger Volkstheater" gefunden wurde. Abgesehen von der notorischen Münchener Parkraumnot (die ich, frech wie Oskar, im Innenhof des "Zunfthauses" umgangen habe) ebenfalls vorneweg großes Lob für den überaus freundlichen Service und das tadellos bayerische Essen - damit sind wir beim Thema: Es war für uns kaum vorstellbar, dass die letzte(n) Performance(s) noch zu toppen sind ... doch, sie sind es und zwar sowohl vom Inhalt als auch der Darstellung!

Wenn mich Herr Marschall nicht jahrzehntelang als überaus geschätzter Kollege begleitet hätte, müsste ich ihm fast ein "Beruf verfehlt" attestieren. So ein kreativer Mensch sollte seine künstlerische Energie völlig in den Dienst der Unterhaltung stellen. Als Autor seiner fünften Eigenproduktion "De Schwarzbrenner" ist er buchstäblich über sich selbst hinausgewachsen.
Aber was wäre der beste Regisseur ohne seine Truppe - und hier kann der "Boss" auf "Human Ressources", zu gut Deutsch Schauspieler-innen und Organisator-innen zurückgreifen, denen man nicht glauben möchte, dass es Amateure sind, die diese professionelle Leistung erbringen.

Wie in allen Eigenproduktionen des Schwabinger Volkstheaters haben wir auch heuer einen deutlichen, aktuellen Bezug der Handlung erkennen können:

Besch..... wird immer und überall!

Und gerade dieser aktuelle Bezug hebt die "Lustigen bayerischen G'schichten" sehr wohltuend ab von reinem Klamauk.

Sowohl unsere Freunde als auch wir sind sehr "angeheitert" wieder nach Hause gefahren und wie immer verbindet sich diese gute Stimmung mit der Vorfreude auf das nächste Mal.

Der ganzen Truppe vieeelen Dank für den vergnüglichen Abend und alles Gute, hoffentlich frei jeglicher Standortsorgen, bis zum nächsten Mal.

Mit nachträglichem, virtuellem Händedruck all denen, die wir gestern nicht direkt trafen,

Harald Wickenhäuser & Freunde


Name:

Roland Schlenk-Husel

Ort:

Bruckberg

Email:

Roland.Schlenk-Husel@t-online.de

Website:

Datum:

2017-05-15

Zeit:

08:33:58

Kommentare:

Servus und Gruß aus Niederbayern Landshut/Bruckberg. Wir waren am 13.05.in eurer Vorstellung "ein Träumchen". Endlich wieder mal die Seele baumeln lassen und gespannt warten wie es wohl mit der Pachterhöhung ausgeht.
Mit Euch war man "Mitten drin, statt nur dabei".

Bis nächstes Jahr. Roland aus Bruckberg


Name:

Peter Husel

Ort:

Bruckberg

Email:

phusel@yahoo.com

Website:

Datum:

2017-05-14

Zeit:

09:06:27

Kommentare:

Wir waren am Samstag 13.05.2017 in der Aufführung
Schee wars! Vielen Dank für den schönen Abend!


Name:

harald.wickenhaeuser

Ort:

85646 Anzing

Email:

dk1op@darc.de

Website:

Datum:

2017-04-30

Zeit:

15:02:13

Kommentare:

Wie schön, dass das Schwabinger Volkstheater – das Funktechnikerherz würde sagen: "Wieder On Air" ist.

Wer die wirklich schwere, lang perspektivlose Zeit, verbunden mit einer einjährigen Zwangspause aus der Nähe der motivierten Truppe mitbekommen hat, teilt die Freude der gelungenen Premiere am neuen Ort ganz besonders intensiv. Eine Premiere, die man "hemdsärmelig" wirklich als "Knaller" bezeichnen darf. Sie beinhaltet alles, was man sich für eine genüssliche Unterhaltung wünscht: Das wirkliche Leben, liebenswertes, bayerisches Lokalkolorit, daraus entstehend eine stark ansteigende, fesselnde Dramatik, die sich dann "Gott sei Dank" szenenweise und schließlich auch gesamtfinal von - liebevoll gemeint - leichtem Klamauk bis zu einem "Ende gut Alles gut" entspannt.

Der Autor hat mit diesem Lustspiel in zweifacher Hinsicht ganze Arbeit geleistet indem er sowohl die Zuschauer als auch unübersehbar alle Schauspieler mitnimmt.

Wir haben den Abend künstlerisch wie kulinarisch sehr genossen und wünschen dem Schwabinger Volkstheater weiterhin die, nun hoffentlich durch Turbulenzen ungetrübte, Freude am Hobby. Unsere Freude ist die Vorfreude auf das Programm 2018.


Name:

Jörg Appel

Ort:

Boxberg

Email:

Joerg.Appel@web.de

Website:

http://www.theaterautor-joerg-appel.de

Datum:

2015-07-14

Zeit:

01:58:47

Kommentare:

Hallo Schwabinger,

hab vor einiger Zeit schon mal einen Eintrag in eurem Gästebuch hinterlassen. Inzwischen hat sich meine Internetadresse geändert. Schaut doch mal vorbei, ob die Seite für euch interessant ist. Gerne dürft ihr auch einen GB-Eintrag oder Like hinterlassen. Ansonsten toi, toi, toi für eure Projekte.

Gruß
Jörg Appel


"\[\"1"""\[\"2"""\[\"3"""\[\"4"""\[\"5"""\[\"6"""\[\"7"""\[\"8"""\[\"9""